Gemeindeförder- und Diakonieverein

Vorstand:
Vorsitzende: Kurt Koger, Tel. 916770 – Stellvertr. Vorsitzende: Edith Jesek 
Schriftführerin: Friedhilde Schad, Kassier: Hilde Weisser

Erweiterte Vorstandschaft:
Friedel Blum, Erich Heinzmann, Christa Reimer, Hans-Dieter Resak, Christel Schmidt

Unsere Tätigkeiten innerhalb unserer Kirchengengemeinde

NACHBARSCHAFTSHILFE ...

… ist die Unterstützung beim Einkaufen, wenn Sie gerade aus dem Krankenhaus kommen    oder es Ihnen zu große Mühe bereitet, dies alleine zu erledigen, egal welches Alter Sie haben.

… ist für Sie da, wenn es um die kurzfristige Betreuung Ihrer Kleinkinder geht.

… ist die Begleitung beim Spazierengehen oder zum Arzt, wenn Sie z. B. aufgrund von körperlichen Behinderungen nicht mehr sicher auf den Beinen sind.

… ist für Sie da, damit Sie sich als älterer Mensch nicht so alleine fühlen und jemanden zum Reden haben.

… ist die Hilfe, die Sie benötigen um so lange wie möglich Ihren eigenen Haushalt zu führen.

… ist für Sie da, wenn Sie schnelle und unbürokratische Hilfe benötigen. (z. B. Fahrdienst    zum Arzt oder zum Einkaufen.)

… ist für Sie da, wenn Sie bei der Bearbeitung von Formularen, Anträgen, Widersprüchen    Unterstützung brauchen

Technische Hilfen

Wir leihen Ihnen schnell und unbürokratisch Krücken, Rollatoren und Rollstühlen zum vorübergehenden Gebrauch. 
Wir informieren über Technische Hilfen bei der Anpassung der Wohnung, Hausnotruf, seniorengerechte Hilfsmittel.

Gründung:
Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialstation St. Georgen mit den Kirchengemeinden St. Georgen – Buchenberg – Weiler – Königsfeld – Brüdergemeine wurde am 01.01.1976  gegründet.

Der Diakonieverein Buchenberg e.V. wurde am 06.02.1983 gegründet.

Mitglieder:  65 Hauptmitglieder, 27 Familienmitglieder (Stand Dezember 2020)

Aktivitäten: 
Informative Kaffeenachmittage und geselliges Beisammensein 
Gemeinsame Ausflüge zu interessanten Zielen

Kontakt:  Kurt Koger, Holzwiese 7 78126 Königsfeld
Tel.: (0 77 25) 91 67 70
E-Mail: kurt.koger@gmx.de

YouTube-Predigten

YouTube-Gottesdienste

Herrnhuter Losungen

Sonntag, 16. Mai 2021:

Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn's hoch kommt, so sind's achtzig Jahre, und was daran köstlich scheint, ist doch nur vergebliche Mühe; denn es fähret schnell dahin, als flögen wir davon.
Psalm 90,10

Er aber, unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort.
2.Thessalonicher 2,16-17

Ev. Kirche Baden